Übermäßiges Schwitzen

Wenn übermäßiges Schwitzen ein Problem für Sie bereitet, sind Sie auf dieser Website genau richtig, denn die folgenden Zeilen wird Ihr bisheriges Denken über Ihr Problem auf sonderbare Art verändern.

Schwitzen ist in erster Linie gesund und völlig natürlich. Der Körper schwitzt nicht, um uns zu ärgern, sondern um unseren Körper abzukühlen.

übermäßiges Schwitzen am Körper
übermäßiges Schwitzen

Außerdem haben Sie sicher schon festgestellt, dass Sie vor allem dann Schwitzen, wenn Sie in einer besonderen Stresssituation sind, einen Vortrag halten müssen oder ein wichtiges Ereignis bevor steht. Kurz, man schwitzt genau dann sehr viel, wenn es wichtig wird.

Hausmittel gegen übermäßiges Schwitzen?

Wenn das sehr selten der Fall sein sollte, können Sie verschiedene Hausmittel gegen Schwitzen ausprobieren. Im anderen Fall, dass übermäßiges Schwitzen ein ernsthaftes Problem für Sie darstellt, sollten Sie die nächsten Zeilen weiterlesen.

Tatsächlich gibt es drei Millionen Menschen in Deutschland, die unter starkem Schwitzen leiden. Diese Krankheit wird von Ärzten als Hyperhidrose betitelt.

Der wesentliche Nachteil der Krankheit ist, dass wir es in der Gesellschaft gewohnt sind, mit Liebe empfangen zu werden. Als Vergleich erinnern wir uns an unsere Kindheit zurück. Sobald sich jemand einen Knochen gebrochen hatte, wurde auf dem Verband mit seinem Namen signiert, um zu zeigen, dass man mitfühlt.

Wo übermäßiges Schwitzen auftritt?

  • übermäßiges Schwitzen unter den Achseln
  • übermäßiges Schwitzen am Kopf
  • übermäßiges Schwitzen Gesicht

Über dem Körper verteilt befinden sich 3 Millionen Schweißporen. Somit kann starkes Schwitzen am ganzen Körper auftreten. Die größten Problemzonen sind jedoch vor allem unter den Achseln, an Füßen, sowie an den Händen, da an diesen Stellen, die meisten Schweißdrüsen verteilt sind. Übermäßiges Schwitzen Achseln ist vor allem ein Problem, wenn enganliegende Klamotten getragen werden.

Verständnis bei Hyperhidrose

Im Falle von übermäßigen Schwitzen werden Sie nur selten auf Verständnis treffen. In den meisten Fällen ist leider das Gegenteil der Fall. Sie werden nicht ernst genommen oder schief angesehen, da unwissende ein Hygienisches Problem vermuten, aber ist es nicht so, dass Sie sich deutlich mehr als andere Menschen duschen, die Klamotten wechseln, mehrfach Deos auftragen und dennoch keine Lösung gefunden haben?

Was tun gegen übermäßiges Schwitzen?

Haben Sie keine Scheu einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie von starkem, bzw. krankhaften Schwitzen sprechen, werden die meisten Ärzte sofort Bescheid wissen, dass es sich um eine Schilddrüsenüberfunktion handelt.

Die Ursachen von übermäßigen Schwitzen haben ein weites Spektrum. Es kann als Nebenkrankheit, zu einer Infektion auftreten oder eine angeborene Schilddrüsenüberfunktion sein. Das kann jedoch nur ein Arzt beurteilen.

Auf dieser Website finden Sie verschiedene Mittel gegen übermäßiges Schwitzen. Schauen Sie sich ein wenig um und entscheiden Sie sich für Ihren Favouriten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *