Kein Schwitzen durch moderne sommerliche Umstandsmode

schwangerschaftUmstandsmode muss bequem sein, so dass die werdende Mutter sich nicht eingeengt fühlt. Gleichzeitig soll sie aber auch nett und modisch aussehen. Der Bauch wird heutzutage nicht mehr kaschiert und versteckt, sondern im Gegenteil noch extra betont. Die werdende Mutter ist stolz auf die sichtbaren Zeichen der Schwangerschaft.


Die Mode soll am Bauch einige Zeit mitwachsen, dies erreicht man bei Hosen und Röcken durch verstellbare Bundweiten beispielsweise durch Gummizug. Die Oberteile kann man schön weit auf Zuwachs kaufen. Die trägt man dann auch nach der Geburt noch gerne. Denn die alte Figur wird meist noch einige Zeit auf sich warten lassen.

Luftige Sommermode für Schwangere

Gerade im Sommer soll die Mode für Schwangere leicht und luftig sein. Kleider sind ideal. Vielleicht in A-Linie geschnitten, ruhig auch mit verspielten Details wie Spitzen und Rüschen, wenn man es mag. Bei Hosen sollte es die dehnbare Variante sein. Also zum Beispiel Leggings in allen möglichen Längen. Von knöchellang über Caprilänge bis hin zu kurzen Radlerhosen. Dazu ein langes, weites T-Shirt und das modische Sommeroutfit ist komplett.

Die Farben sollten hell und frisch sein, passend zum Sommer Feeling. Blumen oder auch ganz mutig Streifenmuster sind angesagt. Hier kann nach Lust und Laune kombiniert werden. Bei der Zusammenstellung der Schwangerschaftsgarderobe sollte man gleich darauf achten, dass die Teile zusammen passen, so kann man immer wieder untereinander austauschen.

Sommerliche Umstandsmode für alle Gelegenheiten

Die sommerliche Umstandsmode soll auch bei hohen Temperaturen für angenehmes Klima sorgen. Deshalb achtet man besonders auf Temperatur ausgleichende Materialien wie Baumwolle oder Seide. Die Farben können kontrastreich kombiniert werden. Oder man wählt das Outfit ganz dezent Ton in Ton. Eventuell mit schönen Accessoires aufgewertet, ist man so auch im Beruf passend angezogen. Für Einladungen und kleine Feste sollte man auch einige festliche Outfits parat haben. Auch die werdenden Mütter wollen auf Partys modisch angezogen sein.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *