Schöne Haut durch Schwitzen?

sauna-und-zubehoer

Schöne reine und zarte Haut ist unser Markenzeichen. Damit das so bleibt, kann man den körpereigenen Strukturen nachhelfen. Schwitzen hat eine reinigende Wirkung und wird oft als lästig und unangenehm empfunden. Doch mit dem Schweiß lösen sich abgestorbene Hautschüppchen und die Haut sieht jünger und frischer aus. Die Produktion neuer Zellen wird angeregt und der Alterungsprozess minimiert.


Schweiß ein Schönheitselexier

Schwitzen ist eine Reinigung von Innen. Die sognannten Schadstoffe werden nach außen getragen und die Haut kann entschlacken. Die Durchblutung und das Immunsystem sind angekurbelt und die freien Radikale somit abtransportiert. Dadurch kann die Haut im wahrsten Sinne des Wortes, wieder aufatmen. Gut durchblutete Haut wirkt nicht nur optische gesünder, sie ist es auch. Pickelchen, Akne, Neurodermitis und andere Hautinfektionen, werden durch Schwitzen dezimiert. Das wiederum öffnet die Poren. Eine Wohltat für das angespannte Hautbild. Schweiß ist eine Art Schutzschild, denn die körpereigenen Lipide, haben den Effekt einer Bodylotion. Schwitzen ist gesund und kann durch Sport und Sauna, den Selbstschutz unterstützen.

Schwitzen ein Jungbrunnen für die Seele

Die Haut ist die Seele. Sie spiegelt unseren Gesundheitszustand und geistiges Wohlbefinden wieder. Um den Schutzmantel des Körpers zu pflegen, ist Schweiß ein wahrer Jungbrunnen. An kalten Wintertagen kann ein Saunagang für angenehme Entspannung sorgen. Die anregende Wirkung und der schweißtreibende Effekt, lassen die Nährstoffe besser von den Poren aufnehmen. Beim Sport verhält es sich ähnlich. Die Haut wird elastischer und die Muskulatur gestärkt (weitere Infos auf schoene-haut.info). Auch Herz- und Kreislaufsystem profitieren und das Gewebewasser kann ungehindert abfließen. Nicht nur Sport macht sexy, auch der Scheiß. Die sogenannten Pheromone, auch Lockstoffe genannt, wirken besonders anziehend auf das andere Geschlecht. Trainierte Schweißdrüsen regulieren den Flüssigkeitshaushalt besser, dadurch entsteht eine langanhaltende Ausdauer beim Sport.

Schwitzen für eine gesunde und schöne Haut, beugt vorzeitiger Alterung vor und lässt Hautkrankheiten erst gar nicht entstehen. Eine Verbesserung macht sich bemerkbar, ohne chemische Zusätze und einer kostenintensiven Schönheitsoperation.

Bildquelle: © Depositphotos.com / anitasstudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *