Nahrungsmittelergänzung aus der Natur

NahrungsergänzungVitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind Produkte der Natur. Sie alle sind in den verschiedenen Pflanzen und Wurzeln von unterschiedlichen Gewächsen zu finden. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel machen sich dieses Vorkommen zu Nutze, denn sie bieten die wichtigen Elemente an, die der menschliche Körper benötigt, damit er den Tag gut überstehen kann. Jedes natürliche Nahrungsergänzungsmittel enthält dabei eine ganz eigene Zusammenstellung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente, die individuell eingesetzt werden kann. Bei den natürlichen Lieferanten müssen jedoch auch Kriterien beachtet werden. Nicht alle Teile einer Pflanze sind sofort verwertbar und einige von ihnen müssen zunächst richtig aufbereitet werden, damit sich die Wirkung der Stoffe entfalten kann.

Algen wirken sich positiv auf den Körper aus

Schon vor vielen Jahrhunderten wussten die Azteken, dass Algen sehr reich an Mineralstoffe sind. Besonders die Aminosäuren, die für den menschlichen Körper essentiell sind, stecken in diesen Meeresgewächsen. Ein spezieller Vertreter dieser Algen sind die Spirulina Algen (so Berichte auf der Website von https://www.naturavitalis.de/). Sie besitzen einen großen Anteil an Mineralstoffen, wie zum Beispiel Zink, Kalzium und Eisen. Die Algen selbst werden zunächst geerntet und anschließend an der Sonne oder an warmen Plätzen getrocknet. Anschließend wird die Alge zerrieben, sodass Pulver entsteht. Dieses wird sowohl in Getränke als auch in Speisen hinzugetan und verleiht dem Essen ein besonderes Aroma. Ein weiterer gesunder Vertreter der Algen ist die Pflanze Nori. Sie besitzt ebenfalls viele Proteine und wird auch für die Zubereitung von Sushi eingesetzt.

Wurzeln stecken voller Energie

Wurzeln haben nicht nur den Auftrag, Bäume und Pflanzen mit Wasser zu versorgen, sondern sie besitzt auch einen unterschätzten Wert an gesunden Stoffen. Der gelbe Ingwer, der auch Kurkuma genannt wird, ist einer dieser Wurzeln. Der Wurzel des Ingwers wird bei der Herstellung zu feinem Pulver zerkleinert. Schon kleine Mengen reichen aus, damit der Körper mit verschiedenen B-Vitaminen versorgt wird. Kurkuma wird gerne als Gewürz verwenden und zu Speisen hinzu getan. Unter den natürlichen Nahrungsmittelergänzungen befindet sich auch die Maca Wurzel. Sie gilt ebenfalls seit vielen Jahren als Heilmittel. Sie wirkt sich beim Menschen nicht nur auf den Mineralstoffhaushalt aus, sondern sie hat auch großen Einfluss auf das menschliche Hormonsystem. Sie wird häufig gepresst eingenommen.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *