Schlagwort-Archive: Schweißdrüsen

Schweißdrüsen absaugen

schweissdruesenSchwitzen ist eine natürliche Funktion des Körpers zur Regulierung der Körpertemperatur. Jeder Mensch verfügt über ca. zwei Millionen Schweißdrüsen, die über die Steuerung des vegetativen Nervensystems in Abhängigkeit von Wärme oder Kälte sowie Tages- oder Jahreszeit, Schweiß absondern. Bei einem geringen Prozentsatz der Menschen arbeitet dieses Steuersystem unkontrolliert auf zu hohem Niveau, um die Körpertemperatur zu regulieren. Starkes Schwitzen mit Krankheitswert wird als Hyperhidrose bezeichnet. In den überwiegenden Fällen ist bei Erkrankten starkes Schwitzen in den Achselhöhlen, an den Handflächen und Fußsohlen zu verzeichnen und wird als fokale Hyperhidrose beschrieben. Das übermäßige Schwitzen verursacht im Bereich der sozialen Kontakte und im Berufsleben große Probleme und ist oft für einen langen Leidensweg der Betroffenen verantwortlich. Zur Behebung des übermäßigen Schwitzens gibt es verschiedene Ansätze. Um dem Leidensdruck zu entgehen und wieder einem normalen Privat- und Berufsalltag nachgehen zu können, lassen sich immer mehr Betroffene die Schweißdrüsen absaugen.

Schweißdrüsen absaugen weiterlesen